Patenschaften

Sie möchten einer Katze o. einem Hund aus dem Tierheim helfen, können aber kein Tier bei sich aufnehmen?

Wie wäre es dann mit einer Patenschaft?

Sie würden alle gern in einem richtigen Zuhause bei „ihren" Menschen leben – doch für einige unserer Tiere hat sich dieser Wunsch noch immer nicht erfüllt. Sie warten schon sehr lange in unserem Tierheim, da sie aufgrund ihres Alters, ihrer schüchternen Art oder eines gesundheitlichen Handicaps schlechtere Chancen bei der Vermittlung haben.

Für diese Sorgenkinder suchen wir tierliebe Menschen, die als Pate durch eine regelmäßige monatliche Spende (die natürlich steuerlich absetzbar ist) helfen, den Unterhalt und die tierärztliche Betreuung zu sichern.

Schauen Sie sich doch einmal auf unserer Katzen- und Hundeseite um. Oder bei unseren Tieren, die Ihr Leben weiter bei uns verbringen müssen, weil sich noch nicht der Topf zum richtigen Deckel gefunden hat ( Rubrik  - Unsere Tiere: Wir suchen Paten - ).

Wenn Sie einem unserer Schützlinge helfen möchten, können Sie einen monatlichen Betrag festlegen mit dem Sie die Katze oder den Hund ihrer Wahl unterstützen wollen. Auf Ihrem Überweisungsträger (besser: Dauerauftrag) geben Sie bitte als Verwendungszweck "Patenschaft für alle Felle" an.

Nun müssen Sie uns nur noch schriftlich oder per e-mail an info@tierheimvelbert.de Ihren Namen und Ihre Anschrift mitteilen, damit wir Ihnen eine Patenschaftsurkunde und am Jahresende einen Spendenbeleg zusenden können. Selbstverständlich informieren wir Sie auch zwischendurch gern, wie es Ihrem Schützling geht.

Sollte Ihr Paten-Tier irgendwann doch einmal ein Zuhause finden (was wir uns natürlich alle wünschen), werden Sie umgehend benachrichtigt. Sie können sich dann entscheiden, ob Ihre Patenschaft auf ein anderes Tier übertragen werden soll, oder ob Sie die Patenschaft beenden möchten.

Bei weiteren Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Download des Patenschaftsformulars