Liebe Menschen,

unsere Chancen auf eine Vermittlung in ein eigenes Zuhause sind sehr gering. Deshalb suchen wir nun Paten, die bereit sind uns für die ärztliche Betreuung und Verpflegung mit einem monatlichen Betrag zu unterstützen. Dabei ist es möglich, dass ein Tier auch mehrere Paten hat; denn die Höhe der Kosten, die für Verpflegung und Tierarztkosten anfallen, können je Tier sehr unterschiedlich sein. Natürlich schwanken auch die Kosten, die mtl. je Tier anfallen. Daher wird ein ggf. bestehender "Überschuß" für andere Sorgenkinder, bzw. bei den Patenschaften für alle Felle eingesetzt. Vielleicht besuchen Sie uns auch mal. Dann können wir uns mit einem Wuff-Wuff und Miau bei Ihnen bedanken.

Es besteht auch die Möglichkeit, eine "Patenschaft für alle Felle" zu übernehmen. Dies ist eine Form der Unterstützung für diejenigen Schützlinge, die spezieller Pflege oder medizinischer Hilfe bedürfen.